Andrea Arabadjieva BA pth - zu meiner Person

Foto: Agnes Stadlmann (2020)

 

Foto: Àkos Burg (2016)

Psychoanalytikerin in Ausbildung unter Supervision 

Jede und jeder hat seine ganz individuelle und eigene Geschichte.

Meine berufliche Haltung deckt sich ebenso mit meiner persönlichen. Für mich steht im Zentrum der Mensch. Seit je her interessierte mich die Person mit ihrer ganz individuellen Geschichte und bemerkte schnell, dass niemals zwei Leben identisch sind. Mein Augenmerk konzentriert sich daher vor allem auf die Einzigartigkeit eines jeden und in weiterer Folge eine personenbezogene Lösung für die jeweiligen Situationen zu finden.

Die Basis dieser Lösungswege baut auf gegenseitigem Vertrauen auf. Mir ist es besonders wichtig einen sicheren Raum für Sie bereit zu stellen, wo jedes Thema und jedes Gefühl seine Berechtigung hat. Dabei ist die Verschwiegenheitspflicht, der ich nach §15 des Psychotherapiegesetztes unterstellt bin, eine zusätzliche Verschriftlichung meiner persönlichen Überzeugung.

QUALIFIKATION

Meine größte Stärke ist meine Neugierde. Den Wissens– und Erfahrungstand immer mehr zu erweitern und über den Tellerrand der leidenschaftlich erlernten Psychoanalyse hinaus zu fühlen.

beruflicher Lebenslauf

MAI 2018
Kolloquium I
Status Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision

DEZEMBER 2017
Abschluss des Baccalaureat

SEIT NOVEMBER 2013
Methodenschwerpunkt: Psychoanalyse am Psychoanalytischen Seminar Innsbruck

SEIT SEPTEMBER 2011
Sigmund-Freud-Universität

1998 – 2011
Neulandschule

berufliche Erfahrung

AKH: September 2013 – März 2014
Einzel – und Gruppenbehandlungen
Schwerpunkt: Angst und Depressionen

Maimonides Zentrum: Dezember 2017- Juni 2018
Gerontopsychotherapeutische Betreuung
Behandlung von älteren Menschen
Schwerpunkt: Trauma (Nationalsozialismus, Krieg), Depression, Demenz

Bring Freud ins Leben: März 2018 – September 2018
Gesellschaft gegen Diskriminierung von psychischen Erkrankungen

EAP – Institut: Jänner 2019 – Mai 2020
Psychosoziale Telefonberatung für Bulgaren auf Bulgarisch